| Weltreisen | Australien | Nationalparks | Purnululu | Site-Map | HOME |

BERGE

Die bizarren Berge der Bungle Bungles sind weltweit bekannt. Jeder Bildband über Australien hat sie ebenso im Angebot wie Fotos vom Uluru oder der Great Ocean Road. Trotzdem kommen bis heute nur wenige Touristen in den Genuss dieses Anblicks. Der Weg dorthin ist mühsam und braucht Zeit, das Bergmassiv ist abgelegen und weit entfernt von den üblichen Touristen-Rennstrecken. Die Flugvariante ist teuer und somit auch nicht für jedermann erschwinglich.

Die gesamte Bungle Bungle Range ist insgesamt 35 km lang und 25 km breit. Nur ein kleiner Teil davon besteht aus den typischen Bienenkörben, die auf fast allen Fotos zu sehen sind.

Die Bergkette besteht komplett aus Sandstein und wird auf ein Alter von 360 Millionen Jahre geschätzt. Auf der Westseite sind die Anhänge am steilsten und fast 300 Meter tief. Tiefe Schluchten durchziehen die Bergkette.

Video zum Thema

Bungle Bungle Helicopter Flight

| Weltreisen | Australien | Nationalparks | Purnululu | Site-Map | HOME |

Social Bookmarks
wong twitter_de facebook Google