Archiv : Die Infos und Bilder auf dieser Seite sind aus dem Jahr 2000
| Weltreisen | Bali | Kunst und Kultur | Site-Map | HOME |
| Galerie |
 
PURI LUKISAN
     An Ubuds Hauptstraße liegt das Museum Puri Lukisan . Einige Treppen muss man hinab und wieder hinaufsteigen, um die Fußgängerbrücke über eine Schlucht mit einem kleinen Bach zu passieren, dann erreicht man hinter dem Kassenkiosk einen üppigen Garten mit Lotosteich.
     Drei große, zum Wetterschutz geschlossene Pavillons als Ausstellungsgebäude liegen verstreut in diesem Garten und ein Besuch hier lohnt sich auf jeden Fall: Diese Dauerausstellung beherbergt die größte und schönste Sammlung balinesischer Werke aus der Blütezeit der Kunst vor dem Krieg. Die älteren Bilder und Skulpturen werden in zwei der drei Ausstellungsräume gezeigt. Während man die Bilder besichtigt, gibt ein Gamelanspieler am Eingang dem Besuch eine ganz besondere Atmosphäre. Die ausgelegten Gästebücher dokumentieren das internationale Interesse.
     Auf Initiative des Prinzen von Ubud, eines holländischen Künstlers namens Rudolf Bonnet und Mitgliedern einer Künstlervereinigung aus den 30er Jahren, die sich Pita Maha nannte, entstand dieses Museum schon im Jahr 1956.
     Es gibt noch weitere Museen und zahlreiche Galerien in Ubud, aber hier im Puri Lukisan sieht man einen sehr geschmackvollen Überblick aller Epochen und Malereistile der letzten Jahrzehnte bei einem Besuch.
Auf der rechten Seite der Anlage ist in dem dritten Gebäude außer einem kleinen Souvenirshop der Bereich der moderneren Malerei angesiedelt. Hier gibt es auch immer eine Wechselausstellung in Zusammenarbeit mit der lokalen Kunstschule. Schüler und Meister sitzen hier manchmal und diskutieren über die Bilder. Auch wir hatten das Glück, einen der Künstler vor Ort zu treffen und uns von ihm seine Bilder erklären zu lassen.
     Auf dieser Seite ist ein kleiner Querschnitt durch die Kunst zu sehen, mit Videostandbild abgefilmt. Fototgrafieren mit Blitzlicht ist in allen Räumen verboten. Angesichts des schönen, polierten Holzbodens und gegenüber den hier zahlreicher anzutreffenden Balinesen ist es im letzten Pavillon auch nicht verkehrt, die Sandalen vor der Tür stehen zu lassen.
 
Galerie
 





 
    Wer bei diesen Bildern Appetit auf mehr bekommen hat: Hier ist die offizielle Website des Puri Lukisan in Ubud mit einigen schönen Galerien.
 
| Weltreisen | Bali | Kunst und Kultur | HOME |