| Weltreisen | Kanada | Nationalparks | Revelstoke | Site-Map | HOME |

SKUNK CABBAGE 1

Der Skunk Cabbage Trail im Revelstoke National Park liegt direkt am Trans-Canada Highway. Wer hier anhält, der muss in Besitz eines gütigen Parks Pass sein oder Eintritt für den Park gezahlt haben.

Direkt am Parkplatz befinden sich Toiletten, Grillplätze und sogar eine überdachte Grillhütte für größere Gruppen. Die Skunk Cabbage Picnic Area befindet sich 28 Kilometer östlich von Revelstoke.

Beim ersten Besuch hat es ziemlich heftig geregnet und als wir auf dem Parkplatz ankamen, nieselte es immer noch. Ausgerüstet mit Regenzeug und Schirm mussten wir uns nach der langen Fahrt dann doch ein wenig die Beine vertreten, vor allem da wir schon auf dem Mount Revelstoke auf einen Spaziergang wegen Dauerregen verzichtet hatten.

Der Holzplankenweg ist nur 1.2 Kilometer lang und führt durch eine in dieser Region ziemlich einmalige Sumpflandschaft entlang des Illecillewaet River. Normalerweise sieht man hier viele Tiere, doch im Regen hatten sich fast alle verkrochen. So sehr wir auch in die Büsche und in die Gewässer spähten, wir konnten bis auf ein paar nasse Vögelchen nicht viel sehen. Überall stehen, wie in Kanada allgemein üblich, informative Schilder über die Flora und Fauna. Wir waren natürlich auch im Herbst zur falschen Jahreszeit hier.

Eine schöne Zeit für einen Besuch ist hier auf jeden Fall das Frühjahr von April bis Mitte Mai, wenn die Blumen blühen. Allerdings blüht dann auch die Pflanze, nach der dieser Trail benannt ist: der Skunk Cabbage (Lysichiton americanus), welcher im späten Frühjahr nach der Blüte mächtig zu stinken beginnt. Zu dieser Zeit sollte man den Weg eher meiden, denn die Pflanzen wachsen hier besonders gut. Der deutsche Name "Amerikanischer Stinktierkohl" sagt ja schon alles.

Im Frühsommer zwischen Mai und Juli ist die beste Zeit für die Vogelbeobachtung. Aber auch der Herbst im Regen hat durchaus seine Reize, dann fotografiert man eben verwelkte nasse Blätter und hat frische Luft ohne Gestank.

Schaut Euch auf jeden Fall noch die Seite mit den Bildern vom zweiten Besuch an, da kann man einen deutlichen Unterschied sehen.





Google Map zum Thema

Skunk Cabbage Trail


Größere Kartenansicht

| Weltreisen | Kanada | Nationalparks | Revelstoke | Site-Map | HOME |

Social Bookmarks
wong twitter_de facebook Google