| Weltreisen | Indien | Rajasthan | Der Westen | Site-Map | HOME |

BHAP

Auf dem Weg vom Hotel Barsingha Villa zu den Salzbauern fuhren wir durch den alten Ortskern von Bhap. Hier gibt es den üblichen Markt und ein par kleinere Tempel. Wie auch auf der Karte unten zu sehen ist die Anlage des Ortes relativ frei gestaltet, manche Wege wirkten, als gingen sie zufällig gerade noch zwischen den Gebäuden durch. Das kleine Zentrum des Ortes liegt im Osten auch gleich wieder am Rand, denn dort beginnt die sehenswerte Oase. Der See soll noch nie ausgetroknet sein und ist sehr sauber, denn die Bewohner von Bhap beziehen hier ihr Trinkwasser, da achtet die Gemeinschaft schon darauf, dass kein Müll im Wasser liegt.

Am späten Nachmittag, als wir im Rahmen der Salt Lake Safari hier ankamen um die Stille am See zu genießen, war das Licht schon sehr schön. Zwei Mädchen standen kichernd am Ufer und schauten zu uns rüber, ein kleiner Tempel liegt malerisch am See. Dieser war dank einer guten Regenzeit gefüllt, unser Führer erzählte sogar von einer Überschwemmung in diesem Jahr.

Wer auf dem Weg von Jaisalmer oder Phalodi in Richtung Bikaner unterwegs ist, sollte den kleinen Abstecher zum See machen. Zu unserem Erstaunen hielten sich hier nämlich nicht nur Menschen auf, eine Gruppe Kraniche konnten wir hier ebenfalls beobachten. Die werden weiter südlich in Kichean zwar gefüttert, aber am Wasserloch von Bhap saß ebenfalls eine große Gruppe der hübschen Vögel, unbehelligt von den Bewohnern. Ein Teil stand am Ufer, eine andere Gruppe hatte sich in den Schatten unter einen Baum zurückgezogen.

Es gibt in der Umgebung von Bhap drei Solarstrom-Anlagen. Insgesamt sind es zwischen Bikaner und Jaisalmer in der Wüste Thar 24 Anlagen, die zwischen 5 und 20 MW Strom produzieren.

Dank dieser Anlagen wächst die Bevölkerung von Bhap denn sie schaffen auch Arbeitsplätze, sowohl für Arbeiter, Wächter als auch Ingenieure. Die müssen auch Essen und Schlafen, und einmal die Woche müssen die Panels von Staub befreit werden - quasi Dauerarbeitsplätze.

LEPL PROJECTS LIMITED hat bei Bhap eine 10 Megawatt Anlage in die Wüste gebaut, GREEN INFRA SOLAR PROJECTS LIMITED betreibt hier jeweils eine 20 Megawatt Anlage und eine mit 5 Megawatt.








Google Map zum Thema

Bhap


Größere Kartenansicht

| Weltreisen | Indien | Rajasthan | Der Westen | Site-Map | HOME |

Social Bookmarks
wong twitter_de facebook Google