| Weltreisen | Australien | NT | Central | Alice Springs | Site-Map | HOME |

| Schrott |

HALL OF FAME

Auf der ersten Seite habe ich den Inhalt der beiden Hallen gezeigt, aber die National Road Transport Hall of Fame hat ausßerdem noch einen großen Hof und viel Platz im Außenbereich. Da die Arbeit von freiwilligen Helfern erledigt wird, brauchen diese natürlich einen einen Arbeitsplatz zum Schrauben. Und so findet man auf dem Gelände eine riesige Halle mit Werkstatt und Arbeitsbühnen. Und vor allem findet man Autos, Busse und Trecker in jedem erdenklichen Zustand der Verrottung. Ein Paradies für Fotofreunde und Rostfanatiker.

In der Nähe von Kurt Johannsen Pavillon und Kenworth Dealer Hall of Fame, am Zaun entlang, stehen einige malerisch verrostete Schätzchen aus alten Zeiten. Hält man sich weiter links in Richtung Arbeitshalle, kommt man an Uralt-Roadtrains, Traktoren, Fahrzeugen von Farmen und andern landwirtschaftlichen Maschinen vorbei. Unter einem Dach stehen neben einer Wand aus Ölfässern nochmals einige besser erhaltene Trucks mit Ladung hinten drauf.

In der Arbeitshalle kann man die Autos sehen, an denen gerade gearbeitet wird. Wobei bei den meisten noch sehr viel Arbeit auf die Restaurateure wartet, ein wunderbarer Spielplatz für große Jungs. Unterm schattigen Dach finden sich auch ein paar alte Busse, einen Schulbusse und ehemalige Stadtbusse aus Alice Springs, durch die man hindurchgehen kann.



Schrott

Hinter der Halle Sieht es dann aus wie auf einem Schrottplatz. Hier lagern die total verrosteten Teile und ausgeschlachtete Karosserien. Kaum vorstellbar, das eines dieser alten Schätzchen noch einmal zum Einsatz kommt. Rost wohin das Auge blickt. Man erkennt aber einige Wracks, wo die fehelnden Teile in andere baugleiche Fahrzeuge implantiert wurden, die man eben noch mit enormer Geräuchentwicklung hat in die Halle fahren sehen.

Bis man sich hier alles angesehen hat, kann schon einige Zeit vergehen. Die Sonne brennt unbarmherzig vom Himmel und es wird sehr heiß zwischen den Blechteilen, selbst im Winter. Fotografieren wird zur Schwerstarbeit. So waren wir froh, zwischendurch unter den Dächern ein wenig Schatten zu finden.

Zwischen all den alten Autos sieht man Tauben und Roaskakadus, Galahs, herumspazieren. Zwischen alten Generatoren und Schrottteilen haben sich Spinnen niedegelassen. Die Toiletten sind mit der Auschrift "Trukkies" und "Trukkeres" beschriftet. Bilder habe ich viele gemacht auf dem faszinierenden Hof der National Road Transport Hall of Fame, nur ein paar davon sind hier auf der Seite zu sehen.



Video zum Thema

Henley On Todd - Alice Springs

| Weltreisen | Australien | NT | Central | Alice Springs | HOME |

Social Bookmarks
wong twitter_de facebook Google