Archiv : Die Infos und Bilder auf dieser Seite sind aus dem Jahr 1998
| Weltreisen | Thailand | Bangkok | Site-Map | HOME |
| Mahboonkrong | MBK Bilder |
 
SIAM SQUARE
     Wenn man einen Ort in Bangkok sucht, um seinen Kaufrausch auszuleben, dann ist man am Siam Square genau richtig. Dies ist eines der ältesten Einkaufsviertel in Bangkok. Hier gibt es auf engstem Raum einige Shoppingcenter, Restaurants und Geschäfte, und der Ort ist mit beiden Linien der BTS bequem zu erreichen. Hier kreuzen sich die Silom und die Sukhumvit Linie und über weitverzweigte Füssgängerbrücken kann man jede Shopping Mall bequem erreichen, ohne über die Straße durch den Verkehr zu müssen. Wer diese Region Anfang der 90er Jahre besuchte und heute zurückkommt, der erkennt Bangkok nicht mehr wieder. Gerade der Siam Square erinnert an Science Fiction Romane: auf der einen Seite die Unterwelt mit Lärm, Gestank und Verkehr. Dann die Oberwelt mit penibel sauberen Fußwegen, die in klimatisierte Konsumpaläste führen.
     Im Mai 200 wurde gerade ein neues, riesiges Einkaufszentrum eröffent, das Discovery Center. Direkt daneben ist mit direktem Zugang aus dem BTS im ersten Stock das Siam Center, in beiden gibt es hauptsächlich Designermode und hochwertige Geschäfte mit allem, was das Touristenherz begehrt. Auf der gegenüberliegenden Seite der Sukhumvit ist ein Netz von kleineren Straßen und verschachtelten Gängen mit mehrstöckigen, verbundenen Geschäften und Passagen, die sich hauptsächlich auf junge Mode spezialisiert haben. Vor allem zur Mittagzeit, wenn die Schule aus ist, wimmelt es hier von Schülern aller Altersklassen in schwarz-weißer Schuluniform, die auf der Suche nach schicken Accessoires sind. Für Teenie-Mode gibt es keine bessere Adresse. Auch das Hard-Rock Cafe sowie einige Kinos, Discos und Fast Food Läden bilden hier eine eigene Jugend-Szene.
 
Mahboonkrong
     Auf der dritten Ecke der großen Kreuzung erhebt sich der riesige Klotz des Mahboonkrong. Dieses Einkaufszentrum wurde in den letzten Jahren optisch etwas aufgemöbelt und mit dem schicken, neuen Namen "MBK Center" versehen. Trotzdem gibt es im Inneren immer noch das gleiche Sammelsurium an preiswerten Läden auf 6 großen Etagen und Galerien. Hier kann man die Bevölkerung von Bangkok, die teure Luxuscenter meidet, beim Shoppen treffen. Mittags wimmelt es auch hier von Schülern, zahlreiche Geschäfte verkaufen hauptsächlich Schwarze und Weiße Kleidung für die höheren Klasssen. Auch eine Menge Läden mit Goldschmuck und ein großer Departmentstore haben sich hier angesieldelt.
     In der obersten Etage ist ein riesiger Food Court mit allerlei Ständen. Hier verhungert man bestimmt nicht. Einmal haben wir zu Beginn des Urlaubs einen schönen Reiseführer in einem dieser Lokale liegenlassen. Am nächsten Tag hat unsere Limousine auf dem Weg zum Flughafen hier im Parkhaus einen Zwischenstopp gemacht, und tatsächlich, das Buch war gefunden worden und wurde uns gleich beim Betreten des Restaurants gebracht.
     Die weiteren Bilder dieser Seite sind einige Videosnapshots aus dem MBK.
 
MBK Bilder



 
| Weltreisen | Thailand | Bangkok | HOME |