Archiv : Die Infos und Bilder auf dieser Seite sind älter als 10 Jahre

| Weltreisen | Südafrika | Am Kap | False Bay | Site-Map | HOME |

| Townships | Touren | Links |

CAPE FLATS

Währen die meisten Touristen von Kapstadt aus nur in Richtung Süden entlang der False Bay die Kaphalbinsel erkunden, so liegt im Osten jenseits von Muizenberg eine Welt, die eher wenig mit touristischen Sehenswürdigkeiten zu tun hat.

Hier bekommt man Einblick in die reale Welt der Farbigen und schwarzen Bevölkerung. Allerdings bewegt man sich als Tourist meist nur auf der R 310 am schier endlosen, weißen Sandstrand der False Bay entlang und fährt von Muizenberg über Strandfontein in Richtung Strand und Gordons Bay.

Wir natürlich auch, an dieser Straße entstanden auch die Bilder der Seite, und an die nahen Townships landeinwärts wurden wir nur durch Müll und Plastiktüten in den Büschen erinnert. Am Strand der False Bay waren eine Menge Leute mit Fischen und Angeln beschäftigt, ein willkommenes Zubrot. Hinter dem Strand gibt es wunderschöne Dünen und ein reiches Vogelleben. Leider weht hier fast immer ein starker Wind.

Ein Stück jenseits der Straße landeinwärts liegt dann diese völlig andere Welt, angesichts derer einem Begriffe aus dem nobleren Immobilienmarkt wie zum Beispiel Lebensqualität und Freizeitwert erstmal nicht in den Sinn kommen.

Townships

Langa, was in Xhosa soviel wie "Sonne" bedeutet, ist der älteste schwarze Stadtteil. Er wurde 1923 gegründet, machte Kapstadt aber nicht zur weißen Stadt. 1950 trat dann der "Group Area Act" in Kraft, ein Gesetz, das die Schwarzen und Farbigen in eigene Wohngebiete außerhalb Kapstadts verwies. Seither wuchsen die Wohnviertel der Cape Flats: Nyanga - übersetzt: Mond - und Gugulethu - unser Stolz - gehen auf das erwähnte Jahr 1950 zurück. Der jüngste Stadtteil Khayelitsha - neues Zuhause - wurde erst nach 1980 besiedelt.

Die Orte sind aufgeteilt nach Volksgruppen, in Rylands leben hauptsächlich Inder, in Guguleto meist Xhosa und in Khayelitsha und Mitchell's Plain vor allem Coloureds. Crossroads ist mit fast 500.000 Menschen das größte Gebiet, hier leben überwiegend Schwarze. Andere haben ebenfalls klangvolle und zum Teil beschönigende Namen wie Bishop Lavis, Bonteheuwel, Elsies River, Hanover Park, Manenberg oder Steenberg.

Auch heute werden immer noch Menschen aus den ländlichen Gebieten von der Großstadt angezogen und ziehen in diese Townships. In den letzten Jahren wurden von der Regierung massive Steinhäuser errichtet, die Straßen wurden geteert, Wasser- und Stromleitungen gelegt und es gibt nun Busverbindungen zur Innenstadt, eine Straßenbeleuchtung und Müllabfuhr. Leider lässt sich nicht in wenigen Jahren aufholen, was über Jahrzehnte versäumt wurde.

Durch den enormen Bevölkerungzuwachs durch die Landflucht entstehen immer mehr Elendsquartiere und die Lage wird trotz neuer Investitionen und erkennbarer Bemühungen von Seiten der Regierung nicht wesentlich verbessert.

Touren

Besucht werden können diese Vorrorte im Rahmen einer Tour. Es gibt einige Spezialveranstalter, die Führungen hierher anbieten. Zu empfehlen sind Touren mit einheimischen Guides, man sollte sich genau im Tourist Information Center an der Waterfront danach erkundigen.

Es gibt auch Touren für spezielle Interessen, zum Beispiel eine "Township Music Tour". Diese führt zu den lebendigsten und interessantesten Live-Musik-Veranstaltungen in Kapstadt. Begeistert adaptierter Jazz, Rap und Reggae sowie eine recht ausgefallene Tanzmusik, der "Kwaito", werden hier viel gespielt, dazu natürlich noch etliche weitere Musikrichtungen.

Alleine sollte man sich dort allerdings nicht herumtreiben. Bandenkriminalität, Drogenhandel, Raub, Mord und Vergewaltigung gehören hier leider zur Tagesordnung und durch die starke Zuwanderung scheint sich die Lage eher zu verschlimmern.

Links

Hier sind nun noch einige Surftipps, die ich rund um die Thematik der Cape Flats gefunden habe. Zuerst einmal eine Möglichkeit, in einem Township zu übernachten. Es gibt mehrere, hier ist ein Beispiel: Vicky's B&B Es befindet sich in Khayelitsha.

Google Map zum Thema

Cape Flats


Größere Kartenansicht

Video zum Thema

| Weltreisen | Südafrika | Am Kap | False Bay | HOME |

Social Bookmarks
wong twitter_de facebook Google