Baden-Baden: Kurpark und Reben

Die noble Kur- und Bäderstadt Baden-Baden ist auch als Medien-, Kunst- und internationale Festspielstadt bekannt. Bereits die Römer nutzten die hier am Rand des Schwarzwalds entspringenden heißen Thermalquellen. Im 19. Jahrhundert wurde die Bäderstadt wiederentdeckt und entwickelte sich, auch dank der Einnahmen aus der Spielbank, zu einem international bedeutsamen Treffpunkt von Adligen und wohlhabenden Bürgern. Aus dieser Blütezeit im 19. Jahrhundert ist ein reiches Erbe erhalten.

Wir waren hier an einem wunderschönen, sonnigen Sonntag im Herbst, dessen Farben wir bei einem Spaziergang an der Lichtentaler Allee genießen konnten.

Geroldsauer Wasserfall

Waldspaziergang

Hotel Heiligenstein

In Neuweier

Yburg

Herbstidyll

Baden-Baden

Mondäne Bäderstadt

Lichtentaler Allee

Grünes Herz

Rebland

Wein und Hügel

Video zum Thema

| Weltreisen | Deutschland | Baden-Würtemberg | Nordschwarzwald | Site-Map | HOME |

| Datenschutz | Impressum |